Victorinox I.N.O.X. Carbon Mechanical 241866.1 uhren

Code: IH5299
Parameter
Glas
Glas
Saphir-Antireflexion
Typ
Kaliber
Automatik
Wasserdicht
Wasserdicht
200 m/20 bar
Dimension
43x13.6 mm
Weitere Parameter
Záruka originality
Garantie der
Originalität
Das Produkt ist leider nicht auf Lager
Verkaufspreis: 1 213 €
1 046 €
Das Produkt ist nicht mehr erhältlich.

Produktparameter:

Allgemeines

Geschlecht:
Herren
Marke:
Victorinox
Kollektion:
I.N.O.X.
Garantie:
24 Monate
Wasserdicht:
200 m/20 bar
Gewicht:
101.5 g
Herkunftsland:
Schweiz

Zifferblatt

Typ:
analog
Farbe:
schwarz
Lumineszenz:
Hände und Indizes
Typ:
SuperLuminova

Armband

Material:
Gummi
Schließe:
Doppelfaltschließe
Breite:
21 mm
Farbe:
schwarz

Gehäuse

Material:
Kohlenstoff
Durchmesser:
43 mm
Höhe:
13.6 mm
Glas:
Saphir-Antireflexion
Lünette:
festliegende
Krone:
Schraubverbindung
Oberfläche:
matt

Kaliber

Typ:
Automatik
Kaliber:
Sellita SW200
Rubine:
26
Schwingfrequenz:
28 800 Halbschwingungen/Std
Gangreserve :
38
Durchmesser:
25.60
Dicke:
4.60 mm

Funktionen

Datum

Packungsinhalt:

  • Original-Uhr
  • Originelle Schachtel (Typ variiert in Abhängigkeit von der Uhrenkollektion)
  • mehrsprachige Bedienungsanleitung
  • Garantiekarte (Zertifikat)
  • internationale Garantie-Broschüre

Karl Elsener eröffnet 1884 in Ibach-Schwyz sein eigenes Messerschmiedegeschäft. Das Geschäft ist am Tobelbach gelegen. Dieser liefert über ein Wasserrad Antriebsenergie für seine Schleif- und Pollermaschinen. 1891 beliefert Elsener erstmals die Schweizer Armee mit Soldatenmessern. Bereits 1897 wird das Schweizer Offiziers und Sportmesser gesetzlich geschützt.

Ab 1909 wird das Emblem mit Kreuz und Schild entworfen. Weiter benutzt Karl Elsener nach dem Tod seiner Mutter deren Namen zur Bildung des Firmennamens: "Victoria". Mit der Erfindung des rostfreien Stahls, dem Inox, ergibt sich 1921 der neue Markenname "Victorinox".

1931 wird die erste vollelektrische Härterei der Welt bei Victorinox eingerichtet. Das "Swiss Army Knife" wird nach dem zweiten Weltkrieg weltweit bekannt als in Läden der US-Armee das Schweizer Offiziersmesser an Offiziere und Soldaten verkauft wird. Der Begriff "Swiss Army Knife" setzt sich in der englischen Sprache durch.

1989 werden in Amerika die Swiss Army Uhren lanciert. 1992 wird die erste Verkaufsniederlassung in Japan gegründet. Es folgen Tochtergesellschaften in Mexiko, Brasilien, Polen, Honkong/China, Vietnam und Chile. 1999 wird eine Gepäcklinie ins Sortiment aufgenommen und in Lizenz hergestellt. Ab 1999 wird der Uhren-Bereich ausgebaut, Gründung der Victorinox Watch SA in Bonfol.

Für den nordamerikanischen Markt wird 2001 eine Freizeit- und Businesskleiderkollektion entworfen. Der im selben Jahr neu eröffnete Flagship-Store in New York präsentiert alle fünf Produkte (Taschenwerkzeuge, Haushalt- und Berufsmesser, Uhren, Gepäck und Bekleidung). 2002 wird Victorinox Alleinaktionär der Swiss Army Brands Inc. in den USA.